Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

YOGA mit mikeandmore @ mama thresl

2 Februar - 7 Februar

     

Yoga mit Mike von mikeandmore 

Um die Erfahrung der Einheit von Körper, Geist und Seele geht es in dieser Woche. Das gemeinsame Wirken von Körper und höherem Bewusstsein ist ein andauernder Tanz: Wir machen Dinge mit unserem Körper und bleiben dabei in Verbindung mit unserem Bewusstsein.” 

Nicht das intellektuelle “Verstehen”, sondern das intuitive Spüren von Verbindung ist das Ziel von Yoga. Wenn Du völlig aufgehst in dem Moment und sich und die Welt um sich herum “vergisst”, befindet man sich in einem Zustand der völligen Harmonie und Glückseligkeit.. 

 

Kursplan Übersicht für die Woche 2.2 -7.2.20 (kostenfrei für mama thresl Gäste, für externe Gäste 30,-€/Kurs)

02.02.20 17.00 – 18.30 Uhr Unfolding + Folding

Diese Praxis dient dem Prozess des Entfalten und Einlassen. Wenn wir uns entfalten, wir unseren Frontbody öffnen, kreieren wir Raum. Dann sind wir couragiert und energetisieren uns. Beim Zusammenfalten stärken wir unseren Frontbody und gehen in uns, wir erden uns und entdecken unser Selbstvertrauen. Core Aufmerksamkeit ist ein Schlüssel für beides, Abschluss bildet Shavasana (Ententspannung)

03.02.20 17.00 – 18.30 Uhr: Keep it Moving 

Diese Praxis dreht Sicht um alles in Bewegung zuhalten. Verschieden Formen von Sonnengrüsse, wir öffnen den vorderen Bereich und integrieren etwas Hüftstärkung über Squats + Varianten. Enden werden wir mit Hüftöffner, Vorbeugen und natürlich Shavasana (Ententspannung)

04.02.20 08.00 – 09.30 Uhr: Functional Mobility Basics 

Lerne die Basics einer gesunden Gelenksmobilität, durch langsame, aufmerksame + angeordnete mobility drills. Diese Praxis untersucht das Range of motion (ROM) deiner Wirbelsäule, Schultern + Hüften. Abschluss bildet Shavasana (Ententspannung)

05.02.20 17.00 – 18.30 Uhr: Strenght & Stability 

Diese Praxis dient zum Kraftaufbau + Stabilisieren der Schultern, gestartet wir mit isolierten Schulterbewegung und wird auf den ganzen Körper erweitert.Es wir ein kleines, feines CoolDown geben mit ein bisschen Mobility, entspannenden Twist + Shavasana (Ententspannung)

06.02.20 17.00 – 18.30 Uhr: Deeper Sense, Deeper Self 

Wenn wir Glück haben sind wir mit der Fähigkeit ausgestattet zu sehen, hören, schmecken, berühren und riechen geboren.Das herausnehmen einer der Hauptsinne könne die Geist – Körper Verbindung herausfordern. Diese Praxis ist ein Schritt weg vom gewöhnlichen, was wir unsere Yoga Praxis nennen. Mit einer Augenbinde und Bereitschaft wirst du die tieferen Sinne und dein tieferes Selbst erkunden. Abschluss bildet Shavasana (Ententspannung)

07.02.20 08.00 – 09.30 Uhr: Mindfull Movement 

Der Prozess der achtsamen Bewegung beinhaltet bewusstes Zuhören, Beobachten, wie es sich anfühlt, absichtliches Bewegen und all dies schafft eine tiefere Ebene des Körperbewusstseins. Mit der Zeit wird eine achtsame Bewegung Dich ermutigen, sich präziser zu bewegen und die richtige Ausrichtung für deinen Körper zu finden. Ein Teil davon ist es, in sichere Tiefen und Intensitäten vorzudringen und in der Lage zu sein, zwischen gesundem Unbehagen und angemessener Herausforderung zu unterscheiden.

Du kannst auch bemerken, wenn Dein Ego im Weg ist und Du über Deine Grenzen hinausgehst. Eine weitere Beobachtung könnte sein, dass Du bemerken, wenn Du in der Praxis bist und anwesend bist und auch, wenn Du nicht anwesend bist. Indem Du die Bewegung und das Feedback Deines Körpers verkörperst, kannst Du eine bewegte Meditation erzeugen und das Geschwätz verlangsamen. Abschluss bildet Shavasana (Ententspannung).

Alle Stunden beginnen mit einer Meditation (Dhyana) und Atemschulung (Pranayama) und Enden mit einer Entspannung (Shavasana) 

 

Über Mike:

“Durch die körperliche Asanapraxis und Pranayama habe ich mich das erste Mal mit mir selbst verbunden gefühlt.”

2006 habe ich bei einem Surf- und Yogaurlaub in Portugal Yoga kennengelernt. Bereits nach den ersten Stunden Power Yoga und Pranayama war mir klar, dass ich Yoga leben und unterrichten will. Ich war fasziniert, wie leicht Bewegung in Verbindung mit Atmung sein kann und genoss die bewussten, kraftvollen Übungen.

Was mich am meisten faszinierte, war die Wirkung von Pranayama, Meditation und Shavasana auf meinen Geist. Das erste Mal seit langer Zeit war ich wieder mit mir selbst verbunden. Ich fühlte mich geborgen und konnte endlich aus meinem persönlichen Drama aussteigen.
In dem ganzheitlichen System fand ich alles was ich bis dahin in vielen verschiedenen Bereichen suchte: Bewegung, Stille, Menschen, Unterrichten, die Auseinandersetzung mit mir, Stabilität und Leidenschaft.

Es folgte eine klassische Vinyasa-Yogalehrer Ausbildung, zahlreiche Retreats und Workshops, in denen ich mich kontinuierlich aus- und weiterbildete. Seit 2008 habe ich es mir nun zur Aufgabe gemacht, Männer zum Yoga zu führen und dort zu halten.
Mit der mir gegebenen Liebe und Leidenschaft und immer einem Augenzwinkern gestalte ich meinen Unterricht.

 

 

Details

Beginn: 2 Februar
Ende: 7 Februar

Veranstaltungsort

mama thresl
Sonnberg 252
Leogang, 5771 Österreich

Weitere Infos und Anmeldung:

0043 6583 20 800
info@mama-thresl.com

Verfügbarkeit prüfen